Licht angelassen und Autobatterie leer

Licht angelassen und Autobatterie leer

Autopannen entstehen oft durch eine kleine Unachtsamkeit, kommen unerwartet und können unseren Alltag ganz schön durcheinanderbringen. Der Klassiker: Sie haben Ihr Licht angelassen mit der Folge, dass die Autobatterie leer ist. Zum Glück gibt es unkomplizierte Lösungen für dieses Problem und einen Abschleppdienst, der Ihnen rasch Hilfe bietet.


Die Überbrückungshilfe als DIY-Lösung, wenn Ihre Autobatterie leer ist


Sind noch andere Autos in Ihrer Umgebung, können Sie  mithilfe von Starterkabeln versuchen, Ihrem Fahrzeug eine Starthilfe zu geben. Im Idealfall besitzen Sie selbst Starterkabel und haben das Glück, auf hilfsbereite Autofahrer zu treffen, die Ihnen behilflich sind. Doch wie gibt man die Überbrückungshilfe richtig und vermeidet Schäden, wenn die Autobatterie leer ist?

1. Stelle des Fahrzeugs absichern

Ist Ihre Autobatterie leer und Sie versuchen eine Starterhilfe, dann stellen Sie zunächst an einer geeigneten und gut einsehbaren Stelle ein Warndreieck auf und ziehen Sie sich Ihre Warnweste an.

2. Zuerst das rote Kabel, dann das schwarze Kabel anschliessen

Schliessen Sie zuerst das rote Kabel am Pluspol des Spenderautos und dann am Pluspol des Pannenautos an. Danach schliessen Sie das schwarze Kabel am Minuspol des Spenderautos an. Das andere Ende des schwarzen Kabels schliessen Sie entweder am Massepunkt oder an einer freien metallischen Stelle des Motorblocks am Pannenauto an. Schliessen Sie das schwarze Kabel NICHT an der Batterie des Pannenautos an!

3. Zuerst Spenderauto, dann Pannenauto starten

Starten Sie zuerst das Spenderauto. Nachdem das Spenderauto ein paar Minuten läuft, versuchen Sie den Motor des Pannenautos zu starten. Falls das nicht funktioniert, können Sie es nach ein paar Minuten erneut probieren. Falls es weiter nicht funktioniert, rufen Sie den Abschleppdienst an.

4. Falls angesprungen: Beide Autos ein paar Minuten laufen lassen und Verbraucher einschalten

Sollte Ihr Motor nun laufen, schalten Sie Verbraucher wie z.B. Licht oder Klimaanalage ein und lassen Sie beide Autos noch ein paar Minuten laufen.

5. Kabel wieder entfernen und vorsichtig weiterfahren

Wenn alles funktioniert hat, entfernen Sie zuerst das schwarze Kabel vom Spenderauto, dann vom Pannenauto. Danach entfernen Sie das rote Kabel in der gleichen Reihenfolge. Nun können Sie vorsichtig weiterfahren. Fahren Sie eine Weile, um die Batterie wieder zu laden. Wenn Sie nur eine kurze Strecke fahren und das Auto dann wieder ausstellen, kann es passieren, dass Sie auch bei dem nächsten Anlassversuch eine Starthilfe benötigen.

Licht angelassen, Autobatterie leer und keine Starterkabel oder andere Autos vorhanden? Kontaktieren Sie uns!

Falls keine Starthilfe möglich ist, Sie unsicher sind oder die Starthilfe nicht funktioniert hat, kontaktieren Sie uns! Der Abschleppdienst Zürich ist der schnellste Dienstleister in Zürich. Egal ob die Autobatterie leer ist oder die Ursache woanders liegt. Wir schleppen Ihr Fahrzeug in die nächste Werkstatt sicher und rasch ab.

Fazit

Ist Ihre Autobatterie leer, können Sie eine Starthilfe versuchen. Oder Sie kontaktieren den Abschleppdienst Zürich, der Ihnen schnell und verlässlich weiterhilft.

Jetzt unter +41 44 202 12 12 anrufen und einen Termin für den Transport vereinbaren.

0
Feed

Einen Kommentar hinterlassen